Eine einzigartige Kooperation für eine nachhaltige Wirtschaft

«Go for Impact» hilft Schweizer Unternehmen oder Verbänden, neue Impulse zu setzen, Grenzen zu überwinden, neue Perspektiven zu schaffen und Wirkung zu erzielen.

«Go for Impact» ist eine einzigartige Kooperation von Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und der öffentlichen Hand. Namhafte Schweizer Wirtschaftsverbände engagieren sich unter dem Dach von «Go for Impact» in verschiedenen Projekten und unterstützen Unternehmen, ihre Umweltbilanz im In- und Ausland zu verbessern. Der Fokus liegt bei der Ressourceneffizienz und dem Klimaschutz.

Unsere Projekte

Als Verein engagieren wir uns gemeinsam mit Verbänden, Partnern aus der Wirtschaft und der öffentlichen Hand in verschiedenen Projekten, um Ressourceneffizienz, Klimaschutz und sozialverträgliches Wirtschaften zu fördern.

Science Based Targets Initiative

«Go for Impact» bekennt sich zu Netto Null bis 2050 und setzt deshalb auf die Science Based Targets initiative (SBTi).

SBTi ist eine weltweit anerkannte Methode, mit der Unternehmen glaubwürdige Klimaschutzziele setzen können.

Nachhaltige Lieferketten

Die ökologische und soziale Verantwortung eines Unternehmens beschränkt sich nicht nur auf die Aktivitäten im eigenen Betrieb – die gesamte Lieferkette gehört dazu.

Deshalb setzt sich «Go for Impact» für nachhaltige Lieferketten ein.

Aktuelles

  • 15. Mai 2024

    FLAG – die neuen SBTi-Bestimmungen für den Lebensmittelsektor

    Die Science Based Targets Initiative (SBTi) hat neue Richtlinien für […]

  • 13. Februar 2024

    Sustainable Procurement Day 2024

    Der Sustainable Procurement Day ist die erste Schweizer Wirtschaftstagung für […]

  • 30. Januar 2024

    Neue Toolbox Agenda 2030 für Unternehmen

    Go for Impact ist Partner der Toolbox Agenda 2030 des […]